Die Nordseeküste
am Bremerhaven
Lichtshow
zur Kirmes Unterbreizbach 2016
Digitales Lichtpult
der Marke Botox
Tontechnik
zum Abiball 2016

Hat man eine Server 2012, 2012 R2 oder 2016 Testversion installiert, so hat man die Möglichkeit, diese 180 Tage zu testen, und den Testzeitraum bei Bedarf auch zu verlängern.

Windows Server 2016 Standard Evaluation

Will man Sie aber nach dem Testzeitraum mit einer Lizenz aktivieren, bekommt man die Meldung: "Diese Edition kann nicht aktualisiert werden". Aber hierfür gibt es eine Lösung:

In der (natürlich als admin geöffneten) cmd rufen wir folgenden Befehl auf:

DISM /online /Get-CurrentEdition

So erhalten wir den aktuellen Status der Installation, die Versionsnummer des DISM Werkzeugs, und die Edition welche vom entsprechenden Betriebssystem installiert ist(z.b. ServerStandardEval).

Um nun die Edition zu Konvertieren benutzen wir die folgende Befehlskette:

 

DISM /online /Set-Edition:<Editions ID> /ProductKey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX /AcceptEula

Natürlich sollte hier der Platzhalter <Editions ID> durch die Entsprechende ID des erworbenen Keys ersetzt werden, also zum Beispiel durch ServerStandard oder ServerDatacenter. Dass man den Produktschlüssel durch den eigenen Produktschlüssel ersetzen muss, hoffe ich nicht erklären zu müssen...

Server Konvertieren DISM

Nach dem erfolgreichem Konvertieren der Edition möchte der Server nun gerne neustarten, was im Regelfall länger dauern sollte, als ein "normaler" Neustart, danach wird die Edition nichtmehr als Testversion, sondern als Vollversion angezeigt.

Sollte die Aktivierung nicht automatisch mit geschehen sein(evtl. keine aktive Internetverbindung, ...) muss man diese nun noch nachholen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok